Um kraftvoll zubeißen zu können, brauchen wir nicht nur gesunde Zähne, sondern auch gesundes Zahnfleisch. Eine chronische Entzündung des Zahnfleisches (Parodontitis) bewirkt langfristig Zahnlockerung und schließlich Zahnverlust. Deshalb kümmern wir uns um die Prävention, Behandlung und Nachsorge von Zahnbetterkrankungen, die von den Patienten selbst oft erst sehr spät erkannt werden. Für den Zahnarzt sind sie leicht zu identifizieren und durch ein spezielles Zahnreinigungsprogramm gut zu behandeln. Da 70 % der Erwachsenen und 12 % der Jugendlichen unter einer Parodontitis leiden und sogar viele Herz-Kreislauf-Erkrankungen mit ihr vergesellschaftet sind, gilt eine Parodontitis-Behandlung als übergeordnet wichtig.